silver.solutions GmbH Unternehmen Aktuelles E-Commerce-Projekt: Mit KfW-Kredit und Förderung geht’s leichter
silver.solutions News

News

E-Commerce-Projekt: Mit KfW-Kredit und Förderung geht’s leichter

14.10.2020
KfW Förderung und Kredit für Digitalisierung und Innovation

Ein Digitalisierungsprojekt zu stemmen, ist für viele kleine und mittelständische Unternehmen eine Mammutaufgabe. Mit einem KfW-Kredit für Digitalisierung und Innovationen können Unternehmen die Investition in ein E-Commerce-Projekt bewältigen.

KfW-Förderung für Innovation und Digitalisierung

Die KfW-Förderung ist ein subventionierter Kredit, den Unternehmen für Investitionen in ihre digitale Infrastruktur erhalten können. Dazu gehören unter anderem der Aufbau einer neuen E-Commerce-Plattform, die ERP-Integration und bessere Sicherheits- und Datenschutzkonzepte, mit denen das Unternehmen sein zukünftiges Wachstum sichern möchte.

Zur Kreditsumme können Unternehmen einen Förderzuschuss von derzeit drei Prozent beantragen, der direkt von der KfW ausgezahlt wird. Der Kredit läuft mindestens über zwei Jahre. Wird ein Förderzuschuss gewährt, erhöht sich die Laufzeit auf fünf Jahre.

4 Schritte zum KfW-Kredit

  • Finanzierungspartner finden und Termin anfragen
  • Kredit beim Finanzierungspartner beantragen
  • Prüfung des Antrags durch die KfW
  • Kreditvertrag abschließen und starten

Wer kann die Förderung erhalten?

Finanziert werden durch die KfW-Förderung Investitionen und Betriebsmittel, die die Digitalisierung im Unternehmen voranbringen. Das können einerseits Softwareprodukte wie zum Beispiel ein neuer Onlineshop sein, andererseits kann auch das IT-Projekt selbst mit dem Kredit finanziert werden. Zu den Projektleistungen gehört dann beispielsweise die Integration sämtlicher Prozesse wie ERP, PIM und CRM in die E-Commerce-Plattform oder die Entwicklung von individuellen Funktionen und Erweiterungen für die digitale Plattform.

Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen sowie größere mittelständische Unternehmen, deren Gruppenumsatz 500 Millionen Euro nicht überschreitet. Einen KfW-Kredit können Unternehmen für Projekte ab einer Investitionssumme von 25.000 Euro beantragen. Bei Innovations- und Digitalisierungsprojekten kann die KfW Projekte bis zu einer Höhe von 25 Mio. Euro finanzieren.

Wer ist der Ansprechpartner für den KfW-Kredit?

Für die Förderung sprechen Firmen in der Regel mit ihrer Bank, die sie als ihr Finanzierungspartner zu Konditionen wie individuellen Zinssätzen und Sicherheiten berät. Es gibt auch Dienstleister, die sich auf die KfW-Kreditvermittlung und Beratung spezialisieren. Den Kreditbetrag erhalten Unternehmen dann direkt von ihrer Bank.

Weitere Fördermöglichkeit: „Digital Jetzt“ des BMWi

Übrigens können Unternehmen auch vom Bund Geld für ihr Digitalisierungsvorhaben erhalten. Hier können Sie Ihr Projekt mit einer Fördersumme bis zu 50.000 Euro vom BMWi finanzieren. Wir beraten Sie gerne zur Beantragung von Fördermitteln aus dem Digital-Jetzt-Förderprogramm für Ihre E-Commerce-Plattform.

Kontakt aufnehmen