silver.solutions GmbH Unternehmen Aktuelles Eventbericht: Spannende B2B-Trends auf der Internet World EXPO

Eventbericht: Spannende B2B-Trends auf der Internet World EXPO

14.03.2019

Mitte März fand in München die Internet World EXPO statt, die Messe für E-Commerce und E-Business. silver.solutions war vor Ort. Wir haben uns die neuesten Trends im B2B E-Commerce angeschaut und teilen unsere Eindrücke.

Die Internet World EXPO fand im März 2019 zum 23. Mal in München statt. Auf der Fachmesse und in den Vorträgen in den Infoarenen drehte sich alles um E-Business und E-Commerce. Viel Raum nahmen diesmal die Bereiche für Logistik und Verpackungslösungen ein. Aber natürlich kamen auch die E-Commerce-Dienstleister und Shopsoftware-Hersteller mit Lösungen und Services für B2B-Shops nicht zu kurz. Payment-Anbieter, Online-Marketing-Agenturen und Lösungen für den Omnichannel waren ebenfalls vertreten.

Nachdem die Messe in den vergangenen Jahren stetig gewachsen ist, fiel sie diesmal mit zwei Hallen gefühlt kleiner aus. Dennoch verzeichnet die Messe wieder einen Besucheranstieg: 19.000 Besucher strömten an zwei Messetagen in die Hallen, elf Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Aussteller blieb mit 420 etwa konstant. Dennoch fehlten in diesem Jahr viele bekannte Hersteller. Dafür bekamen viele kleinere, innovative Anbieter eine Chance, sich vorzustellen.

Wir haben uns zum Beispiel den digitalisierten Pilot-Store von Würth angeschaut, der von Wanzl umgesetzt wurde. Hier erhalten registrierte Einkäufer mit einem QR-Code auch nach Ladenschluss Zugang zur Filiale und werden via Display sogar persönlich begrüßt. Die B2B-Kunden können dann aus einem kleinen Sortiment von 4.500 Produkten auswählen. Die Ware kommt in einen Tunnelscanner und wird automatisch erfasst. Ihren Einkauf zahlen die Kunden dann per Rechnung. Extra für die Internet World EXPO hat der Anbieter seinen Stand als begehbaren Store aufgebaut, um sein innovatives Projekt in München zu demonstrieren. 

Andere Händler arbeiten zum Beispiel an der Lieferung über Nacht direkt ins Fahrzeug. Dieser Service, der bereits bei Großhandels Contor GmbH getestet wird, erlaubt es zum Beispiel Handwerkern, die viel auf Montage sind, fehlende Teile umkompliziert nachzubestellen. 

Pilot-Store für B2B-Einkäufer von Wanzl auf der Internet World EXPO
Pilot-Store von Wanzl auf der Internet World EXPO

 

Spannende Vorträge auf der Internet World EXPO

Ein echter Besuchermagnet waren die Infoarenen. Hier konnten sich die Fachbesucher über die neusten Trends im B2B-E-Commerce informieren. In den Infoarenen und Workshops der Internet World EXPO haben 250 Speaker mehr als 200 Sessions gehalten.

Interessante Vorträge zeigten zum Beispiel Personalisierungs-Funktionen in Shops, die Neukunden eine andere Startseite präsentieren als Bestandskunden. Auch Delegate-Funktionen, wie sie auch silver.eShop beherrscht, wurden gezeigt. Hierbei kann der Außendienst im Namen des Kunden Artikel in den Warenkorb legen und diese direkt beim Beratungstermin für den Kunden bestellen. Alternativ erstellt der Außendienstmitarbeiter zunächst ein Angebot, das der B2B-Kunde per E-Mail erhält. Dann kann dieser das Angebot annehmen und die Bestellung unkompliziert abschließen.

Auch spannend und bereits in den USA in der Praxis anwendbar ist der Amazon Part Finder. Denn manchmal weiß man nicht, wie ein Kleinteil heißt. Das erschwert die Suche in einem Shop. Doch mit der App fotografieren Anwender einfach das Teil, das sie bestellen wollen. Die App findet anhand des Bildes das gewünschte Teil und bietet eine Auswahl aus dem Onlineshop an.

Infos anfordern